Folgende Veranstaltungen finden bei uns statt:

"Lesungen in der Buchhandlung Almut Schmidt in Friedrichsort sind immer ein Hochgenuss."  KIELerLEBEN

Wegen des meist sehr großen Andrangs empfehlen wir, rechtzeitig Karten bei uns zu kaufen bzw. reservieren zu lassen.

Donnerstag, 02.03.2017 19:00 Uhr Lesung mit Candy Bukowski

"Wir waren keine Helden"

Eintritt: 10,00€

"Wir waren keine Helden" ist ein coming of age Roman, startend in den 80ern am "Arsch der Welt", wo für Sugar mit dem Punker Pete, später auch mit Luke und Silver, Beziehungen für ein ganzes Leben beginnen. Eine rasante Reise durch das Reifen, Erwachsenwerden und Erwachsensein in vielen Etappen, oft im Grenzgang, immer auf der Suche nach stimmigen Antworten. Wieviel Freiheit, wieviel Beständigkeit verträgt ein Leben? Wie sehr können wir Entwicklungen wählen, wie oft wählen sie uns? Und woher nimmt man den Mut, nach einem Fullbodycheck immer wieder aufzustehen? Candy Bukowski legt mit ihrem Debütroman das Leben und Lieben auf den Seziertisch. Wild, mutig und schonungslos setzt sie das Messer an und bringt dabei mit leichter Hand und geschliffener Sprache eine Menge Tiefe zum Vorschein.

Siehe unsere Besprechung im Leseschatz

Candy Bukowski (geb. 1967) bemerkte zu spät, dass sie gerne Dramaturgin geworden wäre. Weshalb sie in willkürlicher Reihenfolge Buchhändlerin, Verlagsvertreterin, freie Redakteurin, Herausgeberin ihres eigenen Magazins, Reiki-Lehrerin, Bloggerin und Autorin wurde. Heute lebt sie sturmerprobt, alleinerziehend, mehrfach liebend und weiterhin nur schwer in Schubladen passend in ihrer Wahlheimat Hamburg. Sie schreibt – ebenso messerscharf wie literarisch – unter ihrem Pseudonym, das ihr mittlerweile zur zweiten Haut geworden ist.

Donnerstag, 04.05.2017. 18:30 Uhr

"Erlesenes

im Frühjahr"

Hauke Harder präsentiert Ihnen seine ganz persönlichen Lieblingsbücher.

Ich stelle Ihnen die Titel vor, die mir in diesem Frühjahr besonders am Herzen liegen. Dabei reicht die Spanne von Kinder- und Jugendbüchern, über Krimis und Romane bis hin zu Sach- und Kochbüchern. Vielleicht entdecken Sie den einen oder anderen Schatz bei uns. Diese Veranstaltung wiederholen wir im Herbst für die Herbstnovitäten. Wir freuen uns auf Sie und wünschen erlesene Stunden. Der Eintritt ist frei.

Wegen des großen Andrangs bitten wir nur um eine verbindliche Anmeldung.

Donnerstag, 15.06.2017. 19:00 Uhr #LaMer

Das Große Blau. Sehnsuchtsort See. Lyrik und Lieder.

Ein erlesener Abend mit

Hendrik Neubauer und der Hans Dylan Band

Eintritt: 10,00€

Engel Schafe Azur. Charles Trenet hat ein berührendes Chanson über Wasser und  Wellen geschaffen und über das, was das alles in uns bewegen kann. Das Programm „La Mer“ nimmt dieses  »Lied« als Motiv mit auf die Reise. Hier und da lugt es als musikalisches Zitat hervor.

#La Mer versammelt als Kleinkunst-Revue Lyrisches und Lieder. La Mer als Zitat,         alle anderen Texte stammen aus der Feder von Hendrik Neubauer. Das Meer ist dabei immer wieder der Ort für kleine Fluchten und vor allem Quelle der Inspiration. Die Revue verlässt den Heimathafen. Von Sehnsüchten getrieben. Von Ängsten gebremst. Aber dann geht es doch auf Kaperfahrt. Das Große Blau. Was macht das mit uns.  #La Mer lotet das aus.

Die Musik wird von der Hans Dylan Band beigesteuert. Hendrik Neubauer zitiert, singt und spielt Gitarre.  Begleitet wird er von Uli Rottgardt (Gitarre + Gesang) und Ralf Böhnke (Bass). Neubauer hat die Musiker an seiner Seite, die sein episches Konzept tragen und im Sinne einer Revue-Idee ausfüllen. Sparsam instrumentiert ist genügend Raum für Text. Doch die Musik verschafft sich ihren Platz. Jazz, Blues, Folk und Swing. Eine Reise in Versen und Liedern. Hin zum Großen Blau.

#LaMer Flyer
#LaMer_Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 159.6 KB

"Erlesenes im Herbst"

Den genauen Termin geben wir noch bekannt.

Hauke Harder präsentiert Ihnen seine ganz persönlichen Lieblingsbücher.

Ich stelle Ihnen die Titel vor, die mir in diesem Herbst besonders am Herzen liegen. Dabei reicht die Spanne von Kinder- und Jugendbüchern, über Krimis und Romane bis hin zu Sach- und Kochbüchern. Vielleicht entdecken Sie den einen oder anderen Schatz bei uns. Diese Veranstaltung wiederholen wir im Frühjahr für die Frühjahrsnovitäten. Wir freuen uns auf Sie und wünschen erlesene Stunden. Der Eintritt ist frei.

Wegen des großen Andrangs bitten wir nur um eine verbindliche Anmeldung.

Schon gewusst?

Ich, Hauke Harder, stehe für Vorträge oder Veranstaltungen zur Verfügung. Mehr

Rückblicke:

Weitere Lesungen sind bereits in Planung.

Wollen Sie regelmäßig per E-Mail Informationen erhalten? - Dann melden Sie sich einfach für den Erhalt unseres Newsletters an.