Folgende Veranstaltungen finden bei uns statt:

"Lesungen in der Buchhandlung Almut Schmidt in Friedrichsort sind immer ein Hochgenuss."  KIELerLEBEN

"Hallo Leseschatz!"

ES GIBT EINEN LESESCHATZ ZU GEWINNEN
Wer mich, Hauke Harder, mit "Hallo Leseschatz!" anspricht, bekommt von mir ein Buch geschenkt. Man sollte mich beim Radeln, Bücher ausliefern oder einfach so antreffen.
Der Titel ist eine Überraschung, aber es ist eines meiner Leseschätze oder eines der Werke, die ich mochte (auch jedes Genre ist möglich…) Natürlich habe ich auf jeder Tour immer nur ein Buch dabei und wenn ich mal nicht im "Dienst der Literatur" unterwegs bin (kommt selten vor) hat man leider Pech gehabt - aber wir sind ja fleißige Fahrradfahrer und die Chancen sind groß!  Es gilt allerdings auch nicht direkt in der Buchhandlung Almut Schmidt oder in einem Umkreis von einem Kilometer hiervon (auch nicht in einem Umkreis (1 km) unserer Wohnung).

B u c h s p r e c h s t u n d e

Die nächste Buchsprechstunde ist am 24.November 2017.

Immer am letzten Freitag des Monats: 15:00 - 18:00 Uhr untersucht Sylvia Blüggel Ihre alten Schätze und schlägt eine Behandlung vor.

Bringen Sie Ihre beschädigten - oder kranken - Bücher zur Untersuchung.

Sylvia Blüggel: „Seit ich denken kann habe ich ein Faible für Bücher und für alles was man selber machen kann. Eigentlich kein Wunder, dass ich dann eine Buchbinder-Ausbildung gemacht habe in der Fachrichtung Einzel- und Sonderfertigung - also richtig das Handwerk ;-) Jetzt bin ich selbstständig als Buch- und Papiergestalterin.“ www.sunnyroadbooks.de

Dienstag, 28.11.2017 18:30 uhr. Buch-Talk: "Wir in Kiel"

„Kiel hat in diesem Jahr  775. Geburtstag gefeiert, und die Kieler Nachrichten haben das Geschenk zum Stadtjubiläum geliefert: „Wir in Kiel“, ein Buch, das die Stadtgeschichte mit 50 Kielern beschreibt. Beginnend mit dem Historiker Oliver Auge,  der über die Stadtgründung von 1242 und die Entwicklung der „Holstenstadt tom Kyle“ erzählt, endend mit der Stadthonig-Produzentin Utha Bonowsky.  Einen Talk zum Buch gibt es am 28. November um 18.30 Uhr in der Buchhandlung Almut Schmidt in der Straße Zum Dänischen Wohld 23 in Friedrichsort. Gäste von KN-Redakteur Gerhard Müller, der gemeinsam mit Kristiane Backheuer das Buch geschrieben hat, werden dann Tom Körber sein, der „Wir in Kiel“ mit seinen hervorragenden Fotos bereichert hat, Dr. Klára Erdei und Gaby Christensen. Klára Erdei ist in der Uni-Bibliothek Leiterin der Altbestände, wozu unter anderem auch eine Lutherbibel aus dem Jahr 1522 gehört,  und hat die Luther-Ausstellung in der Uni organisiert. Gaby Christensen  landete 1983 mit „Der Knutschfleck“ einen Top-Ten-Hit, seit 1986 arbeitet sie als Moderatorin bei R.SH. Gerhard Müller wird mit seinen Gästen über ihre Arbeit und natürlich über Kiel sprechen.“ Der Eintritt ist frei. Für unsere Planung würden wir uns sehr über eine Anmeldung freuen.

Donnerstag, 01.03.2018. 19:00 Uhr

#LaMer. Das Große Blau. Lieder und Lyrik

Eintritt: 10 € Abendkasse.

8 € Vorverkauf

#LaMer im zweiten Anlauf. Nachdem Hendrik Neubauer den Termin im Sommer 2016 leider absagen musste, setzen wir nun auf den 1. März 2018. Der Autor wird dann gemeinsam mit der Hans Dylan Band bei uns in der Buchhandlung sein Lyrik- & Lieder-Programm präsentieren. Hier und da lugt #LaMer von Charles Trenet als musikalisches Zitat hervor. Engel Schafe Azur. Der Franzose hat ein berührendes Chanson über Wasser und Wellen geschaffen und über das, was das alles in uns bewegen kann. Das Programm La Mer nimmt dieses »Lied« als Motiv mit auf die Reise. #La Mer versammelt Lyrik und Lieder. Hendrik Neubauer erzählt, dichtet, singt einen Abend lang über das Große Blau. Das Meer ist dabei immer wieder der Ort für kleine Fluchten und vor allem Quelle der Inspiration. Diese blaube Revue verlässt den Heimathafen. Von Sehnsüchten getrieben. Von Ängsten gebremst. Aber dann geht es doch auf Kaperfahrt. Das Große Blau. Was macht das mit uns. #La Mer lotet das aus.

Im Hintergrund pfeift der Wind, die Schiffsbohlen knarzen, Gitarrenmusik tanzt über die Wellen. Sounds werden von der Hans Dylan Band beigesteuert. Hendrik Neubauer zitiert, singt und spielt Gitarre. Begleitet wird er von Uli Rottgardt (Gitarre + Gesang) und Ralf Böhnke (Bass). Neubauer hat die Musiker an seiner Seite, die seine Verse tragen und sparsam parsam instrumentieren. Es ist genügend Raum für Text. Die Musik verschafft sich ihren Platz. Jazz, Blues, Folk und Swing entfalten einen ganz eigenen Flow. Eine Reise in Versen und Liedern.

Wo andere auch nur mit Wasser kochen, machen es Neubauer und die Hans Dylan Band nicht und doch ganz anders. Selten ist vom Meer, dem Großen Blau, so Blaue-Blume-romantisch und zugleich so wenig blauäugig gesungen und gedichtet worden. Und das ist wohl ganz im Sinne von Charles Trenet und seiner Ode an #LaMer.

Jörg Meyer. Hansen & Munk. Kulturblog für Kiel und mehr.

Freitag, 20.04.2018 18:30 Uhr. Günther Butkus stellt den Bielefelder Pendragon Verlag vor.

Seit der Gründung 1981 durch Günther Butkus hat sich der Pendragon Verlag stetig entwickelt. Der Schwerpunkt, neben der Literatur (u. a. Bücher von Stefanie Gregg, Alexander Häusser, Hellmuth Opitz), liegt auf deutschen und amerikanischen Krimis, wie die von James Lee Burke, Wallace Stroby und Robert B. Parker. Die Krimis aus der Reihe »Geschichte erleben mit Spannung« spielen in der jüngeren deutschen Vergangenheit, wie z. B. Christian v. Ditfurths »Moskau-Spiel«, Mechtild Borrmanns »Wer das Schweigen bricht« oder Andreas Kollenders »Kolbe«. Der Pendragon Verlag wurde schon mehrfach mit dem Deutschen Krimi Preis ausgezeichnet, u. a. die Autoren D. B. Blettenberg und Mechtild Borrmann.

Weitere Informationen zu unseren Autoren und Büchern finden Sie unter www.pendragon.de, Veranstaltungshinweise und News auf www.facebook.com/pendragon.verlag.

Der Eintritt ist frei. Für unsere Planung würden wir uns sehr über eine Anmeldung freuen.

Donnerstag, 03.05.2018. 18:30 Uhr "Erlesenes im Frühjahr" Leseschatz live 2018

Hauke Harder präsentiert Ihnen seine ganz persönlichen Lieblingsbücher.

Ich stelle Ihnen die Titel vor, die mir in diesem Frühjahr besonders am Herzen liegen. Dabei reicht die Spanne von Kinder- und Jugendbüchern, über Krimis und Romane bis hin zu Sach- und Kochbüchern. Vielleicht entdecken Sie den einen oder anderen Schatz bei uns. Diese Veranstaltung wiederholen wir im Herbst für die Herbstnovitäten. Wir freuen uns auf Sie und wünschen erlesene Stunden.

Der Eintritt ist frei. Für unsere Planung würden wir uns sehr über eine Anmeldung freuen.

"Erlesenes im Herbst" Leseschatz live 2018

Den genauen Termin geben wir noch bekannt

Hauke Harder präsentiert Ihnen seine ganz persönlichen Lieblingsbücher.

Ich stelle Ihnen die Titel vor, die mir in diesem Herbst besonders am Herzen liegen. Dabei reicht die Spanne von Kinder- und Jugendbüchern, über Krimis und Romane bis hin zu Sach- und Kochbüchern. Vielleicht entdecken Sie den einen oder anderen Schatz bei uns. Diese Veranstaltung wiederholen wir im Frühjahr für die Frühjahrsnovitäten. Wir freuen uns auf Sie und wünschen erlesene Stunden.

Der Eintritt ist frei. Für unsere Planung würden wir uns sehr über eine Anmeldung freuen.

Schon gewusst?

Ich, Hauke Harder, stehe für Vorträge oder Veranstaltungen zur Verfügung. Mehr

Rückblicke:

Weitere Lesungen sind bereits in Planung.

Wollen Sie regelmäßig per E-Mail Informationen erhalten? - Dann melden Sie sich einfach für den Erhalt unseres Newsletters an.