Folgende Veranstaltungen finden bei uns statt:

"Lesungen in der Buchhandlung Almut Schmidt in Friedrichsort sind immer ein Hochgenuss."  KIELerLEBEN

Unsere Buchtipps im Fernsehen.
Leseschatz-TV hat einen festen Sendetermin.
Jeden Freitag 17:00 Uhr und jeden Sonntag 18:50 Uhr im Offener Kanal Kiel
TV oder Livestream

Ich wurde als Leseschatz eingeladen und bin am Sonntag, 25.02.2024, um 16:00 Uhr in der Kirche St. Heinrich in der Feldstraße.

Ich darf als Lesebotschafter über die Schöpferkraft der Literatur sprechen und natürlich kurz wenige Leseschätze vorstellen und darüber reden.

Bücher sind ein wichtiger Bestandteil unserer Kultur. Sie formen unsere Phantasie und mehren unser Wissen. Aber das wichtigste ist wohl, Bücher schulen unsere Empathie. Das fehlende Einfühlungsvermögen ist ein enormer Bestandteil unserer gegenwärtigen Weltprobleme. Also ist es wichtig, Bücher in die Hand zu nehmen, diese zu erfassen und Spaß zu haben am Lesen. Jedes Buch ist eine Pforte und öffnet uns diverse Welten. Bücher können uns die Welt verständlicher machen – auch gibt es Werke, die uns der Welt entfliehen lassen. Bücher sind großartige Wunderwerke!

Copyright H. Franck
Copyright H. Franck

Donnerstag, 7. März 2024 19:00 Uhr Lesung mit Matthias Hübener.

 "Die indische Kugel". Eintritt: 10.00 €

Wir haben in unserer Entwicklung die Realität immer weiter entzaubert. Durch die Bücher von Matthias Hübener wird die Welt wieder etwas magischer. Seine Werke machen neugierig auf die Welt.

Nach „Vom Libellenflug“ lädt uns Matthias Hübener erneut ein, ein literarisches und globales Abenteuer zu erleben. In „Die indische Kugel“ geht er einen Schritt weiter und der Einstieg ist ein unheimlicher. Doch versteht es der Autor immer wieder, das Gute im Menschen und in seiner persönlichen Geschichte freizulegen. Eine Kugel, die raum- und zeitlos ist und in uns etwas erweckt, ist der Grundstein der vorliegenden Gedankenwelt. Das Böse ist am Anfang auch nur ein Gedanke. Dieser Gedanke verführt, rollt wie eine Kugel in jeden Winkel und entfacht dadurch zuweilen Böses, wenn wir es nicht anders zu betrachten lernen. Dieses Buch kann Antworten geben.

Abenteuerwelten, die voller Momente sind, die tiefgründige Gedanken zulassen und dabei enorm zu unterhalten wissen. Erneut drängt sich der Vergleich mit Jostein Gaarder auf.

Montag, 11. März 2024 18:30 Uhr Kriminalromane - Fiktion und Wirklichkeit

 Ich moderiere die Auftaktveranstaltung des 2. Kieler Krimi Festivals.

Ort: Welcome Center,Stresemannplatz.

Krimis bilden nur vereinzelt, selten oder auch nie die wirkliche Ermittlungsarbeit von Polizei und Staatsanwaltschaft ab. An diesem Abend soll der Frage nachgegangen werden, wie Autorinnen und Autoren zu ihren Geschichten kommen – und was die Kripo davon hält.

Die Gäste sind die Kieler Krimiautorin Susanne Pohl und die Kriminalhauptkommissarin Janine Grohmann. 

Moderiert wird die Veranstaltung durch Hauke Harder, der ein profunder Kenner der gesamten Literaturszene ist.  Preise, Karten & weitere Informationen.

Donnerstag, 4. April 2024 19:00 Uhr Lesung mit Henning Schöttke.

 "Wenn dich jemand sieht".

Eintritt: 10.00 €

Henning Schöttke ist ein Kieler Comic-Zeichner, der seit 2002 auch literarisch tätig ist. Er veröffentlichte einen Romanzyklus über die Todsünden und diverse Kurzgeschichten in unterschiedlichen Anthologien. Sein neuestes Buch „Wenn dich jemand sieht“ beinhaltet elf spannende Kurzgeschichten, die je ein Teil Krimi, Mystery und Künstliche Intelligenz ergeben.

 

 

 

Foto: ©Arendt Schmolze von schmolzeundkühn
Foto: ©Arendt Schmolze von schmolzeundkühn

Donnerstag, 2. Mai 2024 19:00 Uhr

"Erlesenes in der Kinobar - Leseschatz live im Studio"

Der Eintritt ist frei - Bitte nutzen Sie ausgiebig die Kinobar!

Hauke Harder präsentiert Ihnen im

Studio Filmtheater am Dreiecksplatz

seine Lieblingsbücher.

Studio Filmtheater am Dreiecksplatz

Wilhelminenstr. 10 / 24103 Kiel

Ich stelle Ihnen die Titel vor, die mir in diesem Frühjahr besonders am Herzen liegen. Dabei reicht die Spanne von Kinder- und Jugendbüchern, über Krimis und Romane bis hin zu Sach- und Kochbüchern. Vielleicht entdecken Sie den einen oder anderen Schatz bei uns. Diese Veranstaltung wiederholen wir im Herbst für die Herbstnovitäten. Wir freuen uns auf Sie und wünschen erlesene Stunden.

Donnerstag, 23. Mai 2024 19:00 Uhr Lesung mit

Salih Jamal

"Das perfekte Grau". Eintritt: 10.00 € / Schüler 5,00 €

Ein wunderbarer Roman, der Grobes neben einer Zartheit duldet. Die Figuren strahlen eine gewisse Faszination aus, die neben dem Handlungsverlauf eine große Spannung aufbauen. Salih Jamal lässt durch seinen eigenen Text die Welt der Literatur durchscheinen.

Der Autor und sein Werk haben das Potential zum Kult!

Mehr zum Buch im Leseschatz

 

Freitag, 14. Juni 2024 19:00 Uhr Lesung mit

Florian Knöppler

"Südfall". Eintritt: 10.00 €

Der dritte Roman von Florian Knöppler hebt erneut die nordische Landschaft hervor und erzählt über einen Versuch der Heimkehr. Nach „Kronsnest“ und „Habichtland“, die beide inhaltlich zusammenhängen, ist „Südfall“ ein eigenständiger Roman. Florian Knöppler blickt durch unterschiedlichste Perspektiven auf eine dunkle Zeit, verändert die Sichtweisen durch die Begegnungen und erzeugt durch seine Bilder und Sprache eine Sehnsucht nach Harmonie. Florian Knöppler hat ein großes Feingefühl für Menschen und charakterisiert diese in seinen Werken stets sehr glaubhaft und liebenswürdig. Der Roman benötigt keine großen Handlungsstränge, um dabei viel zu erzählen. Der Text lebt von der Stimmung, die er erzeugt. Dabei ist die Natur ein großartig eingesetztes Hilfsmittel. Florian Knöppler möchte mit seinen Werken die Hoffnung aufzeigen, die es auch in jeder dunklen Stunde gibt. Dies mag naiv wirken, ist es aber niemals. Mit seinen bisher drei Romanen beweist der Autor, dass er nun mit zu den bedeutenden Schriftstellern der Gegenwartsliteratur gehört. Siehe mehr über den Roman im Leseschatz.

Donnerstag 11. Juli 2024 19:00 Uhr Lesung mit

Minu Ghedina

"Die Korrektur des Horizonts". Eintritt: 10.00 €

Ein ganz feinfühliger und wunderschön erzählter Roman. Es geht um die Brüchigkeit im Leben und um die Momente, die eine Biographie verschieben, abzweigen lassen oder sogar den Menschen ins Wanken bringen. Der Horizont als Ziel und Orientierungspunkt kann durch kleinste Verschiebungen lebensverändernd sein. Die sensible Heldin des Buches baut sich eine Bilderwelt auf und wendet sich oft in ihr Innerstes und versteckt sich selbst in lediglich empfundene Tarnkleidung. Mehr über das Buch im Leseschatz. Mehr über die Künstlerin und Autorin: Minu Ghedina

Copyright: Sascha Reinhold
Copyright: Sascha Reinhold

Dienstag 17. September 2024 19:00 Uhr Lesung mit Selina Seemann

"Die Stärkste unter ihnen".

Eintritt: 10.00 €

Selina Seemann ist im Norden fest verwurzelt und in der Welt der Literatur bekannt. Seit 2016 steht sie als Slam Poetin, Autorin und Moderatorin auf der Bühne und lebt in Kiel. Sie wurde Vizemeisterin im Poetry Slam in Schleswig-Holstein, ist mehrfache Siegerin des NDR Poetry Slam auf Plattdeutsch und Stammautorin für erfolgreiche Lesebühnen. „Die Stärkste unter ihnen“ ist ihr Romandebüt, an dem sie fünf Jahre feilte.Ein verstörender, aber großer Roman, der dem harten Thema eine stark werdende Persönlichkeit entgegensetzt. Ein Liebesroman, der keiner ist. Denn es ist auch keine Liebe. Die Handlung umkreist eine falsche und toxische Beziehung. Es geht um Grooming, also um die Kontakte Erwachsener zu Minderjährigen mit Missbrauchsabsicht. Hierbei wächst eine Figur aus den Zeilen, die sich durch diese vergiftete Beziehung nicht brechen lässt. Am Anfang und am Ende bleibt die Frage, ob es besser sei, geliebt zu werden oder zu lieben und ob man bereit ist, sich der ganzen Wahrheit zu stellen.

Mehr über das Buch bei uns im Leseschatz.

Montag, 30. September 2024 19:00 Uhr

Lesung mit Ute Cohen

Eintritt: 10.00 €

Weitere Informationen folgen.

Ute Cohen lebt als Schriftstellerin und Journalistin in Berlin. Ihre Interviews erscheinen in renommierten Zeitungen und Zeitschriften. Die promovierte Linguistin und Kommunikationsberaterin war viele Jahre in Paris für Unternehmensberatungen und eine internationale Organisation tätig. Ihre Romane Satans Spielfeld (2017/2021) und Poor Dogs (2020) erschienen im Septime Verlag. Im November 2021 erscheint der Gesprächsband „Chaos? Hinhören singen“ mit Ingrid Caven im Kampa Verlag.

Donnerstag 24. Oktober 2024 19:30 Uhr Erlesenes auf Hof Akkerboom. Leseschatz live mit Christopher Ecker als Gast.

Hof Akkerboom e.V. hat mich als Leseschatz innerhalb der Mettenhofer Kulturtage eingeladen. Ein Abend über Bücher und Literatur.

Als Gesprächspartner ist Christopher Ecker dabei. Wir sprechen über seine Werke und er liest daraus passende Passagen vor. Christopher Ecker schreibt Gegenwartsliteratur vom Feinsten und ist ein vom Feuilleton hochgelobter Autor. Was er schreibt, Prosa oder Lyrik, sind Leseschätze.

Ferner stelle ich Bücher vor, die für mich in diesem Jahr besondere Leseschätze waren.

Karten und Vorverkauf über den Veranstalter.

Foto: ©Arendt Schmolze von schmolzeundkühn
Foto: ©Arendt Schmolze von schmolzeundkühn

"Erlesenes im Herbst" Leseschatz live

Der Eintritt ist frei

Den Termin geben wir noch bekannt.

Ich stelle Ihnen die Titel vor, die mir in diesem Herbst besonders am Herzen liegen. Dabei reicht die Spanne von Kinder- und Jugendbüchern, über Krimis und Romane bis hin zu Sach- und Kochbüchern.

Vielleicht entdecken Sie den einen oder anderen Schatz bei uns. Diese Veranstaltung wiederholen wir im Frühjahr für die Herbstnovitäten. Wir freuen uns auf Sie und wünschen erlesene Stunden.

Für unsere Planung würden wir uns sehr über eine Anmeldung freuen.

Schon gewusst?

Ich, Hauke Harder, stehe für Vorträge oder Veranstaltungen zur Verfügung. Mehr

Rückblicke:

Weitere Lesungen sind bereits in Planung.